Direkt zum Inhalt

Was heißt Lori?

Der Name

Die Loris (Lorisidae) sind eine kleine Primatenart, die in Afrika und Asien zu Hause ist. Ihre markantesten Merkmale: riesige Kulleraugen, ein dichtes, wolliges Fell, ein kleines Stummelschwänzchen sowie gleich lange Vorder- und Hinterbeine mit Fingern und Zehen, die einen kräftigen Klammergriff ermöglichen. Die nachtaktiven Baumbewohner werden auch Faulaffen genannt, denn sie bewegen sich nur sehr langsam und verbringen den größten Teil des Tages schlafend um einen Ast gewickelt. Außerdem sind Loris sehr leise Tiere, die geräuschlos klettern und auch sonst kaum Laute von sich geben. Seine unaufgeregte, gemütliche Art macht den Lori zum perfekten Paten für unsere Marke.

×