Direkt zum Inhalt

Was heißt Lori?

Der Name

Die Loris (Lorisidae) sind eine kleine Primatenart, die in Afrika und Asien zu Hause ist. Ihre markantesten Merkmale: riesige Kulleraugen, ein dichtes, wolliges Fell, ein kleines Stummelschwänzchen sowie gleich lange Vorder- und Hinterbeine mit Fingern und Zehen, die einen kräftigen Klammergriff ermöglichen. Die nachtaktiven Baumbewohner werden auch Faulaffen genannt, denn sie bewegen sich nur sehr langsam und verbringen den größten Teil des Tages schlafend um einen Ast gewickelt. Außerdem sind Loris sehr leise Tiere, die geräuschlos klettern und auch sonst kaum Laute von sich geben. Seine unaufgeregte, gemütliche Art macht den Lori zum perfekten Paten für unsere Marke.

Was will Lori?

Die Vision

Klimawandel, Artenschwund, Job-Export, Armut, Hunger: unsere globalisierte Welt stellt uns vor viele Herausforderungen. Doch das ist kein Grund, zu kapitulieren und gar nichts zu tun. Wir glauben nicht, dass die Verantwortung bei fernen Regierungen und multinationalen Konzernen liegt. Wir glauben, dass jeder Einzelne ein Stück der Lösung in den Händen hält. Dass jede noch so alltägliche Entscheidung dazu beitragen kann, unseren Planeten ein wenig lebenswerter zu machen. Dass wir etwas bewegen können. Zum Beispiel mit nachhaltig und regional hergestellten Produkten für die ruhigen Momente des Lebens.

Lori will Entschleunigung

Bloß nichts verpassen, immer gut aussehen, immer erreichbar sein: Stress beherrscht unseren Alltag im Job und im Privaten. Wir liefern die Gegenantwort: Mit unseren Produkten wollen wir die Bedeutung von Schlaf, Ruhe und Erholung unterstreichen.

Lori will Langlebigkeit

Kurzfristige Trends verschlingen Ressourcen. Wir schaffen Produkte, die lange Freude bereiten – dank hochwertiger Materialien und zeitloser Designs.

Lori will Wertschätzung

Wir wertschätzen jeden Einzelnen, der am Entstehungsprozess unserer Produkte beteiligt ist – vom Baumwoll-Bauern über den Stoffhändler bis hin zum Schneider. Angemessene Bezahlung und faire Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich.

Lori will Heimatverbundenheit

Unsere Produkte werden dort gefertigt, wo sie erdacht werden: in Deutschland. Durch lokale Produktion unterstützen wir heimische Existenzen und schonen Umwelt und Klima.

Wie ist Lori?

Die Produkte

Jedes einzelne Lori Produkt spiegelt unsere Vision wider. Die Wertschätzung des Menschen und der Umwelt stehen in der Entwicklung und der Herstellung unserer Produkte an erster Stelle.

Besondere Schnitte, besondere Entspannung

Jeder Mensch schläft anders. Statt 08/15 zu schneidern, setzen wir deshalb auf besondere Schnitte, die die individuellen (Ruhe-)Bedürfnisse ihrer Träger verstehen: mit integrierten Stulpen, spezieller Schnittführung oder versteckten Bauchtaschen. Und weil selbst die hochwertigste Baumwolle beim Waschen einlaufen kann, fallen alle Lori-Kleidungsstücke etwas länger aus als gewöhnlich.

Regionale Herstellung, kontrollierte Arbeitsbedingungen

Auch hinter den Kulissen wollen wir keine Massenware: Lori Produkte werden in Deutschland entwickelt, gestaltet und produziert. Zur Herstellung verwenden wir ausschließlich Bio-Baumwolle, die nach Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert ist. So verhindern wir Ausbeutung von Arbeitern und Kinderarbeit.

Zertifizierte Materialien, gesunder Schlaf

Guter Schlaf ist eine Frage der Details: Alle Gummibänder in Lori-Kleidungsstücken sind OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert. Die Gummibänder im Hosenbund sind umhüllt von Bio-Baumwolle mit höchstens 4% Elastan, für beste Stoffqualität direkt auf der Haut. Statt störender, kratzender Etiketten verwenden wir nach diesem Standard zertifizierte Heat-Transfer-Labels. Ebenso OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert sind das dezente, aus 100% Baumwolle gefertigte Lori-Label, die Kordeln sowie das Garn.

Wie entsteht Lori?

Die Herstellungskette

 

Die Idee:

Lori Produkte werden in Deutschland, genauer gesagt in Bayern, geboren.
Hier entwickelt ein kleines Designer-Team jedes einzelne Stück in liebevoller Feinarbeit.
Und schläft Probe.


Die Umsetzung:

Lori Produkte gibt es nur in kleiner Auflage. Die Zutaten für die Lori Produkte, wie Stoffe, Kordeln und Label stammen allesamt aus Europa und werden sorgfältig in einer deutschen Näherei verarbeitet.

 

 

Woraus besteht Lori?

Die Vorteile von Bio-Baumwolle

Mit jeder Faser umwelt- und sozialverträglich: Alle Kleidungsstücke von Lori sind aus Bio-Baumwolle gefertigt. Im Gegensatz zu konventionell angebauter Baumwolle wird beim Anbau von Bio-Baumwolle auf den Einsatz von Pestiziden und genmanipuliertem Saatgut verzichtet. Stattdessen setzt der biologische Anbau ausschließlich auf den Einsatz von biologischen Mitteln zur Bekämpfung von Schädlingen, auf eine balancierte Fruchtfolge, die Feldvorbereitung mit Gründünger oder Kompost, eine achtsame Nutzung der Wasser-Reservoirs sowie die Anpassung der Pflanzenwahl an die klimatischen Gegebenheiten.

So schont der Anbau von Bio-Baumwolle nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit der Produzenten. Ein weiteres Pro von Bio-Baumwolle: Durch die Bio-Prämie wird eine faire Entlohnung der Arbeitskräfte ermöglicht. Die wertvollen Fasern für die Lori Produkte stammen ausschließlich aus kleinen und mittelgroßen landwirtschaftlichen Betrieben im türkischen Ägäis-Raum. Alle Verarbeitungswege werden kontrolliert und von anerkannten Instituten zertifiziert.

Warum Lori?

Die Bedeutung von Schlaf

Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir schlafend. Zeit, in der wir kein Geld verdienen, nicht kommunizieren, nichts „schaffen“. Und doch ist Schlaf lebenswichtig. Denn im Schlaf erholen wir uns und sammeln Kraft, wir verarbeiten Erlebtes und speichern Gelerntes. Bei Kindern wirkt sich Schlafmangel auf das Wachstum aus. Und wenn wir erwachsen sind, ist Schlaf so etwas wie der Jungbrunnen unseres Körpers: Er stärkt das Immunsystem, fördert die Konzentrations­fähigkeit und hebt die Stimmung. Schlafen wir schlecht oder zu wenig, bekommen wir Kopfschmerzen, fühlen uns antriebslos und unwohl, sind reizbar, frieren und nehmen zu.

Viele gute Gründe also, um den Schlaf in der Nacht oder Ruhephasen zwischendurch als Luxus wertzuschätzen. Schlaf ist eine stille Liebkosung für uns selbst. Und umarmen sollte uns auch unsere Umgebung, wenn wir schlafen: Die Matratze, die Decke und eben auch die Kleidung, die wir an uns tragen.

 

×